· 

Das Resilienz-Training

Wie ist eigentlich der Ablauf eines Resilienz-Trainings? Was sind die Inhalte? Zunächst einmal biete ich verschiedene Trainingsformen an:

 

1:1 Trainings - die Kursinhalte werden individuell für den Kunden ausgearbeitet

Workshops -  Fokus auf ein Thema, z.B. Work-Life-Balance oder Burnout-Prävention, max. 6 Teilnehmer

Seminare für Unternehmen - für Führungskräfte und Mitarbeiter, Themenschwerpunkt nach Absprache

 

Einzeltrainings und Trainings bis 7 Teilnehmer finden in der ungewöhnlichen Atmosphäre meines Künstlerateliers in München Schwabing statt:

Resilienz, Resilienz-Training, Widerstandskraft, Stressmanagement, Regeneration, Entspannung
Resilienz-Training im Atelier

Für die Seminare stehen den Teilnehmern bequeme College-Stühle mit Schreibplatte zur Verfügung. Alle Kursteilnehmer erhalten umfangreiches Begleitmaterial und Arbeitsblätter zu den Kursinhalten, mit denen wir vor Ort arbeiten. Zu Hause können alle Kursinhalte dann jederzeit im Resilienz-Ordner nachgelesen werden, den wir im Laufe des Trainings mit zahlreichen Übungen und Hintergrund-informationen füllen.

Resilienz, Resilienz-Training, Stressmanagement, Training, Unterlagen, Seminar
Unterlagen für Resilienz-Trainings

Ich bin als Resilienz-Trainerin zertifiziert nach dem Curriculum der Resilienz-Akademie Göttingen. Während des Trainings arbeiten wir mit der Resilienzlotsenplane der Akademie:

Resilienz, Resilienz-Training, Resilienzlotsenplane, Resilienz-Akademie Göttingen, Stressmanagement, Seminar
Arbeit mit der Resilienzlotsenplane der Resilienz-Akademie Göttingen

Alle wichtigen Trainingsinhalte halten wir auf dem Flipchart fest. Die Kursteilnehmer erhalten diese Learnings in Form einer Fotodokumentation per Mail am Ende des Kurses.

Flipchart, Resilienz-Training, Resilienz, Learnings, Fotodokumentation, Seminar
Lernen am Flipchart

Im Training arbeiten wir mit Methoden aus den Bereichen Resilienzforschung, Achtsamkeitsmeditation, Selbstregulation und Stressmanagement. Wir erproben praktische Übungen, die zu Hause und in der Arbeit leicht in den Alltag integriert werden können und helfen, Stress zu reduzieren. Ein wichtiger Bestandteil des Trainings sind praktische Sequenzen zur Regeneration und Entspannung.

Resilienz, Resilienz-Training, Entspannung, Regeneration, Stressmenagement, Erholung, Klangschale, Meditation, Achtsamkeitsmeditation
Entspannungsübungen im Resilienz-Training

Als professionell ausgebildete Künstlerin setze ich im Resilienz-Training gerne kreative Elemente ein. Das sorgt für Abwechslung und hilft dabei,  die Trainingsinhalte besonders nachhaltig zu verinnerlichen. Zum Beispiel erarbeiten wir im Laufe des Trainings eine Regenerationsbox mit hilfreichen Übungen zum sofortigen Einsatz in Stress-Situationen:

Resilienz-Training, Resilienz, Entspannung, Regeneration, Stress, Stressmanagement, Seminar
Die Regenerationsbox gegen Stress

Besonders wichtig ist mir eine wertschätzende Atmosphäre in allen Resilienz-Trainings, in der sich alle Teilnehmer wohlfühlen.  Die kleine Gruppengröße mit maximal 7 Teilnehmern im Atelier sorgt für einen individuellen Trainingsablauf, der allen Bedürfnissen gerecht wird. In größeren Gruppen bei Firmentrainings sorgt ein Auftragsklärungsgespräch im Vorfeld, bei dem wir die gewünschten Themenschwerpunkte gemeinsam festlegen, für die Zufriedenheit der Teilnehmer im Training.

 

Weitere Informationen zu den Trainingsangeboten schicke ich Interessenten gerne in Form eines Flyers zu.

Im Zentrum jedes Resilienz-Trainings steht die Stärkung der sieben Säulen der Resilienz: Lösungsorientierung, Selbstwirksamkeit, Selbstwahrnehmung, Selbstreflexion, Akzeptanz, Bindung und gesunder Optimismus.

Resilienz, Resilienz-Training, sieben Säulen der Resilienz, Selbstwirksamkeit, Selbstwahrnehmung, Akzeptanz, Selbstreflexion, Optimismus, Bindung, Lösungsorientierung, Stressmanagement
Die sieben Säulen der Resilienz

Neugierig geworden? Dann buchen Sie jetzt Ihr Training zur Stärkung Ihrer persönlichen Resilienz!

www.resilienz-utz.de